Die ausführlichen Beschriebe zu den meisten Schluchten der Schweiz sind im Format PDF verfügbar und werden laufend aktualisiert.

Die Schluchten sind alphabetisch sortiert. Verwenden sie bei Bedarf die Filtersuche, oder finden sie die Schlucht in der Karte.

Sie haben die Möglichkeit, zu jeder Schlucht ihre eigenen Tourenberichte zu schreiben. Bitte melden sie sich dafür an. Vielen Dank, dass sie ihr Wissen über die aktuelle Situation in den Schluchten der Schweiz teilen.

Beschreibung

Diese kurze Schlucht eignet sich, wenn die grossen Canyons in der Umgebung noch zu viel Was-ser bringen. Vom Einstieg des Ri di Canigg bis zum Zusammenfluss mit dem Ri della Terra di Fuori dominieren technische Kaskaden. Die Gehstrecke im 2. Teil wird durch eine nette Rutsche abgeschlossen.

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Sie können die Dateien herunterladen, wenn sie sich angemeldet haben.
Deutsch Français Italiano English Topo
COM_CANYONS_PHOCADOWNLOAD_LOCKEDFILE Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

14.07.2014

Textverfasser

Franz Baumgartner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Der Costa ist ein wilder, alpiner Tessin-Canyon, der mit einigen super Sprüngen und Rutschen aufwartet.
Der Schlussteil mit tiefen, blauen Becken und hohen sonnigen Abseilstellen ist ein wahrer Genuss.
Ende Sommer & anfangs Herbst nach längerer Trockenphase ist sein Wasserstand meistens gut.
Er wird noch durch einen kleiner Gletscher/Firn gespiesen, also sollte bei warmen Tagen ein früher Start bevorzugt werden.
Es gibt zwei Einstiegsmöglichkeiten: bei der Brücke um 1670Hm oder etwas weiter oben bei 1850Hm, wenn man gerne noch ein paar schöne Stellen hinzufügen möchte.

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

17.01.2016

Textverfasser

Matthias Holzinger

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Hinter Aurigeno im Maggiatal öffnet sich da Valle Lareccio. Vor geraumer Zeit erstbegangen und irgendwann dürftig saniert, wurde diese Schlucht in den letzten Jahren eher vergessen. Zu unrecht! Der vorderste Teil des Tales bietet tolles Canyoningerlebnis - zuerst etwas blockig, dann steigert sich die Sache von Absatz zu Absatz!

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Sie können die Dateien herunterladen, wenn sie sich angemeldet haben.
Deutsch Français Italiano English Topo
COM_CANYONS_PHOCADOWNLOAD_LOCKEDFILE Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden COM_CANYONS_PHOCADOWNLOAD_LOCKEDFILE

Letzte Aktualisierung

16.07.2017

Textverfasser

Franz Baumgartner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Diese Schlucht reicht nicht an die charakteristischen Eigenschaften mit schön ausgewaschenen Passagen anderer Tessiner Schluchten heran. Doch der vielseitige und geübte Canyonbegeher wird die technischen Aspekte dieser Schlucht zu schätzen wissen.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 501

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
501 DE - Ri di Tomè Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Canyoning Führer

Titel Nummer
GRand Canyons (Timo Stammwitz, 2010) 11.1

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Anfänglich ist es mehr eine Bachwanderung mit sporadischen Abseilstellen über grosse Blöcke. Nach der Halbzeit wird man mit gebündelten Wasserfällen und rassigen Toboggans belohnt. Für diejenigen, die gerne alleine unterwegs sind, ein überaus lohnendes Ziel.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 415

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
415 DE - Ria de Carnac Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Der erste Blick von der Einstiegsbrücke hinunter auf den gebündelten Wasserstrahl des ersten Absatzes lässt die sportlich-technische Ader höher schlagen. Das Versprechen wird eingehalten – so bleibt es bis am Schluss! Eine landschaftlich wunderschöne Schlucht mit herrlich grüner Vegetation.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 403

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
403 DE - Riale d'Iragna Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Das Einzugsgebiet ist zu klein für die Entstehung von tief eingeschnittenen Canyons. Das grosse Gefälle hingegen hat einige hohe und schöne Wasserfälle entstehen lassen, über die teilweise zwingend im Wasserverlauf abgeseilt werden muss. Der letzte hohe Wasserfall bietet eine grottenähnliche Ambiance und markiert ein tolles Finale.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 413

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
413 DE - Riale di Censo Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Dieser Canyon eignet sich für den Einstieg in den 3. Schwierigkeitsgrad. Eindrückliche Ankunft in der Melezza.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz (Andreas Brunner / Frédéric Bétrisey, 2001) 010

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
010 DE - Riale di Mulitt 010 FR - Riale di Mulitt 010 IT - Riale di Mulitt Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner und Frédéric Bétrisey

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Canyoning Führer

Titel Nummer
Eldorado Ticino - The best collection of canyons in south Switzerland (Anna Nizzola / Luca Nizzola, 2010)

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Sie können die Dateien herunterladen, wenn sie sich angemeldet haben.
Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden COM_CANYONS_PHOCADOWNLOAD_LOCKEDFILE

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Achtung: gefährlicher Stausee! Weiser Felsen und schöne, ausgewaschene Gebilde sind das Resultat regelmässiger Spülungen.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz (Andreas Brunner / Frédéric Bétrisey, 2001) 006

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
006 DE - Rierna inferiore 006 FR - Rierna inferiore 006 IT - Rierna inferiore Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

27.07.2010

Textverfasser

Andreas Brunner und Frédéric Bétrisey

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Dieser mittelschwierige Canyon besticht durch seine aquatischen Sequenzen. Die Marschstrecken werden immer wieder durch Absätze mit Rutsch- und Sprungmöglichkeiten unterbrochen. Insgesamt ein tolles Erlebnis für Leute, denen ein paar flachere Teilstücke nichts ausmachen.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 402

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
402 DE - Rierna superiore Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Wer auf der Karte oder von Arth-Goldau aus selbst die Schlucht sucht, kommt nicht auf Anhieb auf die Idee, dass der lohnendste Teil dieser Schlucht gleich oberhalb des Dorfes anzutreffen ist. Durchs heutige Landwirtschaftsland suchte sich die Rigi-Aa ihren Weg und hat eine hübsche Schlucht mit schönen Einzelstellen in grüner Vegetation hinterlassen.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 203

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
203 DE - Rigiaa Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Franz Baumgartner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Zu Beginn ist es ein sportlicher, enger und aquatischer Abschnitt, dann folgt ein längeres, verblocktes Stück. Nach der Wasserfassung wird die Schlucht wieder zunehmend eingeschnitten. Mit einer anderen Reihenfolge der Abschnitte würde dieser Canyon wohl zu den lohnendsten Zielen des Maggiatales gehören. Aber wegen dieser Zerstückelung wird das Valle di Lodano vom Massentourismus verschont bleiben.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 506

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
506 DE - Rio di Lodano Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Wenig eingeschnittene Schlucht, aber der Verlauf durch den Kalkstein bietet dennoch einige schöne Abschnitte und sogar ein oder zwei aquatische Passagen.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz (Andreas Brunner / Frédéric Bétrisey, 2001) 026

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
026 DE - Rogne 026 FR - Rogne 026 IT - Rogne Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner und Frédéric Bétrisey

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Der Röllbach, das Paralleltal des Cholschlagerbachs, sieht diesem gerade im oberen Teil sehr ähnlich. Die Absätze sind sogar noch etwas höher, was diese Schlucht noch fast interessanter macht. Aber auch der unter Teil hat landschaftlich viel zu bieten. Abschnittweise macht es aber auch Sinn, den Flusslauf zu verlassen.

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Sie können die Dateien herunterladen, wenn sie sich angemeldet haben.
Deutsch Français Italiano English Topo
COM_CANYONS_PHOCADOWNLOAD_LOCKEDFILE Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden COM_CANYONS_PHOCADOWNLOAD_LOCKEDFILE

Letzte Aktualisierung

13.06.2017

Textverfasser

Patrik Koster

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Der oberste Teil ist ein toller Abseilcanyon in einer eng eingeschnittenen Schlucht. Der hohe Wasserfall am Schluss erfordert eine solide Abseiltechnik. Zudem bedeutet das Anpendeln des Zwischenstandes eine kleine akrobatische Übung. Insgesamt steht der Rombach dem Fallenbach in nichts nach.

Wichtige Informationen zum Canyoning im Rombach:

Nach dem Unfall vom 07.10.2012 im Fallenbach wurden von der Gemeinde und dem Kraftwerkbetreiber folgende Auflagen gemacht:

  • Wegen der Wildruhezone entlang der Schlucht ist das verlassen der markierten Wege vom 01. Dezember bis am 01. Juli untersagt und somit auch das Begehen der Schlucht .
  • Das Durchschwimmen des Stausees am Ende des Fallenbachs ist vom Kraftwerkbetreiber SAK (St. Gallisch Appenzellischen Kraftwerken AG) her verboten. Jede kommerzielle Firma und Privatperson kann gegen eine Gebühr von CHF. 1000.- eine Jahresbewilligung beantragen und wird vor Ort instruiert.

Das Nichtbefolgen der Schonzeit und das Durchschwimmen des Stausees ohne Bewilligung wird gebüsst.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 106

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
106 DE - Rombach Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

05.09.2016

Textverfasser

Andreas Brunner und Peter Diener

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Dieser Gewässerabschnitt darf gemäss Fischereiverordnung des Kanton Bern vom 16.07.-31.12. begangen werden. Die gewerbsmässige Ausübung von Wassersportaktivitäten ist ganzjährig untersagt.

Schöne Schlucht inmitten einer gewaltigen Szenerie. Je weiter unten je schöner...

Einstieg auf: 1890 m

Ausstieg auf: 1550 m

Längste Abseilstelle: 35 m.

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

08.01.2020

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Dieser Gewässerabschnitt darf gemäss Fischereiverordnung des Kanton Bern vom 16.07.-31.12. begangen werden. Die gewerbsmässige Ausübung von Wassersportaktivitäten ist ganzjährig untersagt.

Ein Gang durch die Besuchergalerien dieser Schlucht mitten im Sommer ist immer wieder ein faszinierendes Schauspiel. Es sind wohl erst wenige auf die Idee gekommen, diese düstere Welt auf ihrer Basis zu durchstreifen. Doch ist es immer dasselbe mit den Gletscherschluchten: Wer die kühlen und trockenen Jahreszeiten abzuwarten vermag, wird hier mit einem spannenden Landschaftsbild belohnt. Hier holt man sich den letzten Schliff für die grossen Berner Gletscherschluchten.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 309

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
309 DE - Rosenlauischlucht Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

08.01.2020

Textverfasser

Andreas Brunner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Die Rotache wurde wahrscheinlich in den 90er-Jahren für Canyoningtouren eingerichtet und begangen. Danach geriet sie in Vergessenheit. 2020 wiederentdeckt und nachgerüstet.

Das interessanteste Stück beginnt bei der Brücke P. 709, ist 200m lang und überwindet ca. 70 Hm. Mit hübschen Abseiler, kleinen Sprüngen und einer Rutsche bietet diese kurze Canyoningstrecke sehr viel. Zudem steigen die Wände entlang der Schlucht auf über 100m an.

Ein kleines Juwel hinter der Stadt Thun.

Die Strecke von der Brücke P. 777 bis zum P. 709 bietet immer wieder lohnende Einzelstellen. Geschmälert wird das Erlebnis durch längere Gehstrecken und stellenweise Windfallholz in der Schlucht.

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Sie können die Dateien herunterladen, wenn sie sich angemeldet haben.
Deutsch Français Italiano English Topo
COM_CANYONS_PHOCADOWNLOAD_LOCKEDFILE Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden COM_CANYONS_PHOCADOWNLOAD_LOCKEDFILE

Letzte Aktualisierung

28.05.2020

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...
Canyons by eirWeb