Die ausführlichen Beschriebe zu den meisten Schluchten der Schweiz sind im Format PDF verfügbar und werden laufend aktualisiert.

Die Schluchten sind alphabetisch sortiert. Verwenden sie bei Bedarf die Filtersuche, oder finden sie die Schlucht in der Karte.

Sie haben die Möglichkeit, zu jeder Schlucht ihre eigenen Tourenberichte zu schreiben. Bitte melden sie sich dafür an. Vielen Dank, dass sie ihr Wissen über die aktuelle Situation in den Schluchten der Schweiz teilen.

Beschreibung

Die Linthschlucht gräbt sich ganz hinten im Ziggerschlitz tief in den harten Fels. Sie entwässert den Dreizack Clariden, Tödi, Bifertenstock mit ihren Gletschern.

Unzählige Wasserfassungen und Stauseeen oberhalb der Linthschlucht ermöglichen erst eine Begehung. Ohne die Wasserfassungen würde sonst viel zu viel Wasser durch die Schlucht donnern.

Ideale Jahreszeit ist nach einem trocknen Herbst im November-Dezember oder vor der Schneeschmelze im März-April.

Trotz Niedrigwasser ist die Schlucht immer noch sehr anspruchsvoll. V5A5V

Cmax = 35m

Während der Schneeschmelze und nach Gewittern mit Geschiebetrieb muss mit Schwallwasser gerechnet werden!

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

05.06.2018

Textverfasser

Matthias Holzinger

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...
Canyons by eirWeb