Die ausführlichen Beschriebe zu den meisten Schluchten der Schweiz sind im Format PDF verfügbar und werden laufend aktualisiert.

Die Schluchten sind alphabetisch sortiert. Verwenden sie bei Bedarf die Filtersuche, oder finden sie die Schlucht in der Karte.

Sie haben die Möglichkeit, zu jeder Schlucht ihre eigenen Tourenberichte zu schreiben. Bitte melden sie sich dafür an. Vielen Dank, dass sie ihr Wissen über die aktuelle Situation in den Schluchten der Schweiz teilen.

Beschreibung

Dieser Gewässerabschnitt darf gemäss Fischereiverordnung des Kanton Bern vom 16.07.-31.12. begangen werden.

Verticale Canyoningstrecke, die schon ein paar Jahrzehnte vor der "Erstbegehung" von Eiskletterern begangen wurde.

Einstieg auf: 1900 m

Ausstieg auf: 1460 m

Längste Abseilstelle: 120 m.

 

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

09.01.2020

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Kurze aber hübsche Canyoningstrecke.

Einstieg auf: 1660 m

Ausstieg auf: 1500 m

Abseilstellen: ca. 8

Längste Abseilstelle: 60 m

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

09.01.2020

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Dieser Gewässerabschnitt darf gemäss Fischereiverordnung des Kanton Bern vom 16.07.-31.10. begangen werden.

Beschreibung

Reiner Abseilcanyon in alpiner Ambiente mit fantastischer Aussicht auf den Oeschinensee und die umliegenden Berge!

Schönheit:    ♥

Aussicht:      ♥♥♥♥

Spassfaktor: frown

Einstieg   621'520 / 150'460     1900 m üM

Ausstieg  621'620 / 150'120     1580 m üM

Zustieg: Mit der Gondelbahn von Kandersteg nach Oeschinen hoch. Dem Wanderweg Richtung Oberbärgli über den Heuberg folgen. Dieser kreuzt auf einer Höhe von 1900 m üM den Bach.

Bis zum unteren Wanderweg keine Zwischenausstiege.

Zeitbedarf Zustieg:      1 Std.

Zeitbedarf Schlucht:    3 Std.

Zeitbedarf Rückweg:  ¾ Std.

Längste Abseilstrecke:  60 m

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Heubergbach (Topo)

Letzte Aktualisierung

09.01.2020

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Wer gerne einen gemächlichen Einstieg in die St. Galler Oberländer Kalkschluchten sucht, ist hier am richtigen Ort: Alle Abseilstellen befinden sich ausserhalb der Wasserlinie. Trotzdem ist der Charakter ernsthaft: Hochwasser verändern das Bachbett immer wieder. Deshalb ist ein Notbohrset zwingend.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 115

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
115 DE - Zanaibach inferiore Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Ganz unscheinbar und untypisch für diese Gegend hat sich der Zanaibach auf einer Strecke von 1 km Länge in die Landschaft gefressen. Diese 50-100 m tiefe Spalte lässt niemanden entrinnen und ist für Begeher ein Erlebnis der besonderen Art.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz (Andreas Brunner / Frédéric Bétrisey, 2001) 001

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
001 DE - Zanaibach superiore 001 FR - Zanaibach superiore 001 IT - Zanaibach superiore Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

19.06.2010

Textverfasser

Andreas Brunner und Frédéric Bétrisey

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Dieser Gewässerabschnitt darf gemäss Fischereiverordnung des Kanton Bern vom 16.04.-15.10. begangen werden.

Im Eriz erwartet uns eine relativ kurze und schwach eingeschnittene Waldschlucht mit wenig Gefälle. Wer in den Vormittagsstunden unterwegs ist, wird an den schönen Einzelstellen zusätzlich mit faszinierenden Lichtspielen belohnt. Insgesamt recht aquatisch mit etlichen Stufen zum Abseilen und Springen.

Canyoning Führer

Titel Nummer
Canyoning-Touren Schweiz 2 (Franz Baumgartner / Andreas Brunner / Daniel Zimmermann, 2010) 303

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
303 DE - Zulg Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

09.01.2020

Textverfasser

Franz Baumgartner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...

Beschreibung

Dieser Gewässerabschnitt darf gemäss Fischereiverordnung des Kanton Bern vom 16.04.-31.10. begangen werden.

Etwas holprige Schlucht mit hübschen Einzelstellen.

Schönheit: 1.5/4

Einstieg: 612'670 / 156'670, 1200 m ü.M. oder besser rd bis ca. 1'130 m ü.M. runter.

Ausstieg: 613'310 / 156'370, 924 m ü.M.

Zeit: 2 Std.

6 Abseilstellen:

  1. 15 m, rg, Baum
  2. 3 m, Wurzelstock
  3. 5 m, Wurzelstock
  4. 10 m, rd, 1 BH
  5. 8 m + 6 m, rd, 1 BH
  6. Mc 5 m, rd, 1 BH + 75 m, rd, 2 BH

Beschriebe und Topo zum Herunterladen

Deutsch Français Italiano English Topo
Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden Keine Datei vorhanden

Letzte Aktualisierung

09.01.2020

Textverfasser

Franz Baumgartner

Tourenberichte

Hier können sie ihren eigenen Tourenbericht schreiben, wenn sie sich angemeldet haben.
Tourenberichte werden geladen...
Canyons by eirWeb